TEL. 0 81 91 / 98 55 610
RATGEBER FÜR NOTFÄLLE

Hier finden Sie eine Liste der 10 häufigsten zahnärztlichen Notfälle und unsere entsprechenden Empfehlungen dazu.

1. Unfall: Kleines Stück Zahn abgebrochen , aber keine Schmerzen ?
--> kein Notfall, einen Termin beim Zahnarzt vereinbaren.
2. Unfall: Grosses Stück Zahn abgebrochen und Zahnschmerzen? Zusätzlich ist eventuell auch ein kleiner blutender Punkt an der Bruchfläche zu sehen?
--> sofort Zahnarztpraxis aufsuchen !
3. Unfall: bleibender Zahn mit Wurzel ausgeschlagen ?
--> Sofort Zahn suchen, Wurzelbereich nicht berühren, nicht reinigen und nicht austrocknen lassen, und sofort Zahnarztpraxis aufsuchen !!!

Aufbewahrung (wichtig):
a)in Dentosafe-Box (in der Apotheke erhältlich). Die Dentosafe-Box ist für jeden Haushalt mit Kindern eine sinnvolle Anschaffung! Der Zahn kann darin bis zu 24 Std. überleben,
b)in Ringerlösung (in Apotheke oder beim Hausarzt erhältlich),
c)in Milch
d)oder notfalls im Munde des Patienten transportieren.

4. Unfall: Bei Mundöffnung oder Mundschliessen weicht der Kiefer auf eine Seite stark ab, bzw. gar keine Bewegung mehr möglich?
--> sofort Zahnklinik oder Kieferchirurgen aufsuchen.
5. Schmerz auf kalt und warm, süß und sauer?
Eventuell Schmerzmittel einnehmen, nur bei langanhaltenden und unerträglichen Schmerzen den zahnärztlichen Notdienst aufsuchen.
--> kein Notfall, einen Termin beim Zahnarzt vereinbaren.
6. Schmerzen im Kiefer-/Gesichtsbereich, aber keine Schwellung der Weichgewebe?
--> Eventuell ein Schmerzmittel einnehmen und wenn Schmerz wiederholt auftritt, einen Zahnarzttermin vereinbaren.
7. Schmerzen mit/ohne Schwellung beim Zahndurchbruch (bei Kindern die Milchzähne, bei Jugendlichen/Erwachsenen die bleibenden Zähne und Weisheitszähne) ?
--> Zahnarzttermin vereinbaren
8. Schmerzen mit/ohne Schwellung, die sich rasch entwickelt hat?
--> baldmöglichst Zahnarztpraxis aufsuchen !
9. Zahn ist klopfempfindlich und / oder erscheint beim Beissen als „zu hoch“ ?
Eventuell Schmerzmittel einnehmen, nur bei langanhaltenden und unerträglichen Schmerzen den zahnärztlichen Notdienst aufsuchen.
--> Zahnarzttermin vereinbaren.
10. Füllungsverlust oder Fraktur ohne Schmerzen ?
--> kein Notfall, einen Zahnarzttermin vereinbaren.

Mundgeruch ist ein Tabu-Thema in unserer Gesellschaft, das aber viele Patienten betrifft. Ursachen dafür sind:

1. Bakterien im Mund- oder Rachenraum (z.B. auch bei Parodontitis !)
-->Abklärung beim Zahnarzt oder HNO-Arzt

2. Seltener als Folge einer Magen-/Darmproblematik
-->Abklärung beim Hausarzt oder Internisten